Nadine Nerbas

Schön dass Du da bist. Mein Name ist Nadine Nerbas. Ich freue mich, Dich und Deinen Hund ein Stück des Weges begleiten zu dürfen.

 

Gerne unterstütze ich Dich, eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Dir und Deinem Hund aufzubauen, damit Ihr in allen Lebenslagen ein entspanntes Miteinander genießen könnt.

 

Dein Hund hat alles andere im Kopf, als sich an Dir zu orientieren? Ist für viele Außenreize empfänglich und für Dich nicht mehr oder nur schwer ansprechbar und zieht an der Leine?

In meiner ersten Australian Shepherd Hündin Amy habe ich einen guten Lehrmeister gefunden. Ich war oft verzweifelt, den Tränen nahe, weil ich nicht mehr weiter wußte. Seit 2009 ist dieser wundervolle Hund ein Teil meines Lebens und lehrt mich, was es für ein vertrauensvolles Miteinander braucht.

 

Wir schaffen es gemeinsam aus Euch ein unschlagbares Team zu machen, wenn Du bereit bist an Euch zuarbeiten und Wert auf das Kleingedruckte in der Hund-Mensch-Beziehung legst.

 

Du bist Dir noch nicht sicher? Dann melde Dich gerne bei uns.

 

Du möchtest noch mehr über meine Ausbildungen wissen? Dann schaue gerne hier.


 

Hund Mensch Miteinander

Gerne komme ich auch als Referentin in Theorie und Praxis zu Euch. Die Basis für eine entspannte Zeit zwischen Hund und Halter beginnt im Nahbereich. Wir klären die Verbindlichkeiten in Nähe und Distanz. Eine klare Körpersprache, wie auch liebevolle Konsequenz geben Sicherheit, sorgen für Entspannung.


Bitte sende Deine Anfrage an unser Büro. Anne wird gerne weiterhelfen.
 


 

 

Hunde Referentin

Vierbeiniges Team:
Vier Australian Shepherds die nicht unterschiedlicher sein könnten, haben mich viel gelehrt, jeder auf seine Art. Insbesondere, dass Ruhe und Gelassenheit das höchste Gut für Hunde ist - auf beiden Seiten.

amy1

Amy, meine kleine Lehrmeisterin. Sie steht auch im Alter für ihr Rudel ein. Mit fremden würde sie nie kuscheln, aber für Tricks ist sie jederzeit zu haben.

baerchen

Sneaker, liebevoll Bärchen genannt ist eine Seele von Hund. Sobald es jemandem nicht gut geht, sitzt er an der Seite zum trösten. Ab und an braucht er eine Erinnerung, dass das Leben auch lustig sein kann.

milly

Milly, auch "Frau Lustig" genannt. Für sie ist die Welt rosarot, jeder Mensch ist toll und kuscheln das Beste. Für jeden Mist zu haben und wenn sie müde ist, ist sie plötzlich verschwunden. 

joschi

Joschi, der die Lustigkeit erst entdecken musste. Er kam als ernster Hund zu uns. inzwischen ist er ein Clown geworden, der gelegentlich noch in alte Muster fällt. Ein Herzchen, wenn das Eis gebrochen ist.