Nadine Nerbas

Seid meinem 6. Lebensjahr habe ich das große Glück mein Leben mit dem treuen Begleiter Hund zu teilen. Der erste Hund, eine kleine Pudeldame namens Tina, hat mich 19 Jahre begleitet. Danach war vorerst leider keine Zeit für Hunde. Inzwischen begleiten mich vier Australian Shepherd, ich bin Inhaberin von academy4dogs und als Referentin für das körpersprachliche Arbeiten mit Hunden unterwegs.

 

2008 zog Australian Shepherd Amy ein. Trotz aktivem Hundeschulbesuch sind einige Dinge in der Erziehung, vor allem im Bereich Vertrauen, grundlegend schief gelaufen. Was das anfänglich sehr unproblematische Zusammenleben zusehends verschlechterte. So entstand der Wunsch nach mehr Wissen rund um das Thema Hundeerziehung und das Training mit Mensch & Hund. Die Anmeldung im Januar 2009 an Akademie für Tiernaturheilkunde in der Schweiz (ATN) war der Startschuss für mein Studium zum Verhaltensberater, welches ich im April 2011 erfolgreich abschließen konnte. Im Mai 2012 absolvierte ich zusätzlich erfolgreich den praktischen Studiengang Hundetrainer an der ATN. 2015 begann die lang ersehnte Ausbildung zum Besuchs- und Therapiebegleit- Assistenzhundetrainer am Institut für tiergestützte Ausbildungen, mit der ein großer Traum in Erfüllung geht - Menschen mit Hunden zu helfen!

 

Australian Shepherds Amy (geb. 2007) & Sneaker (geb. 2009 ) sind beide ausgebildete Besuchshunde. Sneaker absolviert aktuell mit mir die Therapiebegleithundeausbildung. Milly ist Anfang 2017 bei uns eingezogen und startete direkt mit 16 Wochen in die Besuchshundeausbildung. Einen lieben Dank an das TAZ-TEAM - hier gehen wir in die Ausbildung.

Seid 2018 gehört Joschi (ehemals Keks) mit ins Team. Ein überforderter Mini-Aussie (geb. 2017), der hier erstmal Ruhe und Gelassenheit lernen musste. Fremde Menschen und Hunde bedeuteten puren Stress für ihn, was er mit Aggressionen beantwortete.

Vier Australian Shepherds die nicht unterschiedlicher sein könnten, haben mich viel gelehrt, jeder auf seine Art. Insbesondere, dass Ruhe und Gelassenheit das höchste Gut für Hunde ist - auf beiden Seiten.

 

Gerne komme ich auch als Referentin in Theorie und Praxis zu ihnen. Die Basis für eine entspannte Zeit zwischen Hund und Halter beginnt im Nahbereich. Wir klären die Verbindlichkeiten in Nähe und Distanz. Eine klare Körpersprache, wie auch liebevolle Konsequenz geben Sicherheit, sorgen für Entspannung.

 

Bitte senden Sie ihre Anfrage an unser Büro. Anne wird gerne weiterhelfen.

Besuchte Fortbildungen:

  • Ontogenese - Entwicklung von Welpen und Junghunden mit Sabine Geißler
  • Lernen & Erziehung 1+2 mit Sabine Winkler
  • Planung & Aufbau von Trainingsstunden mit Chris Götte
  • Kommunikation mit Kunden mit Angela Tang
  • Clickertraining mit Denise Nardelli
  • Mit dem Hund unterwegs mit Pia Gröning
  • Antijagd-Training mit Pia Gröning
  • Aggression bei Hunden mit Michael Grewe
  • Ausdrucksverhalten des Hundes mit Joachim Leidhold
  • Der schwierige Hund im Alltag mit Thomas Baumann
  • Rassen des Hundes mit Gerd Leder
  • Border & Aussies mit Rolf C. Franck
  • Körpersprache und Ausdrucksverhalten Hund - Hund/Mensch - Hund mit Perdita Lübbe-Scheuermann
  • Dummytraining mit Tina Schnatz
  • Kastration und Einzelfallbeispiele sowie die erkrankte Schilddrüse zur Entscheidungshilfe mit Dr. Gansloßer und Sophie Strodtbeck
  • Begegnungstraining mit Maria Hense
  • „Hände weg, alles meins“ Ressourcenverteidigung mit Maria Hense
  • Konsequent sein - konsequent handeln mit Katrin Scholz
  • Kommunikation & Aggression mit Katrin Scholz
  • Der perfekte Rudelchef mit Katrin Scholz
  • Reiki 1. Grad
  • ZOS-Workshop mit Sabine Wallichs
  • Abendvortrag „Führen und Folgen“ mit Jan Nijboer
  • Trainerworkshop körpersprachliches Longieren mit Sami El Ayachi
  • Tierkommunikation Basiskurs mit Ruth-May Johnson
  • Reiki 2. Grad
  • Fernstudium zum Ernährungsberater f. Hunde an der RSA
  • Gruppenleitung, Kommunikation und Verhaltenseinschätzung mit Günther Bloch
  • Akkupunktmassage nach Penzel am Hund Teil 1 & 2
  • Tiefe Verbundenheit mit Michael Stephan
  • Auch ein Hund ist was er isst mit Sophie Strodtbeck
  • So nah und doch so fern mit Sami El Ayachi
  • Körpersprachliches Longieren mit Hund mit Sami El Ayachi
  • Smaltalker für Trainer mit Sami El Ayachi Teil 1 & 2
  • Körpersprachliches Arbeiten am eigenen Hund - Blockseminar (3x 2Tage) mit Sami El Ayachi
  • TCM - Wer bist du eigentlich so und warum mit Ines Kivilitz
  • Intensivkurs Tierkommunikation mit Christine Beckmann (Tatau)

 

Geplant für 2020:

Seminar mit Sami El Ayachi

Jahresausbildung schamanische Heilarbeit Schwerpunkt Tier bei Ruth May-Johnson

 

Vierbeiniges Team:

Amy, meine kleine Lehrmeisterin. Sie steht auch im Alter für ihr Rudel ein. Mit fremden würde sie nie kuscheln, aber für Tricks ist sie jederzeit zu haben.

Sneaker, liebevoll Bärchen genannt ist eine Seele von Hund. Sobald es jemandem nicht gut geht, sitzt er an der Seite zum trösten. Ab und an braucht er eine Erinnerung, dass das Leben auch lustig sein kann.

Milly, auch "Frau Lustig" genannt. Für sie ist die Welt rosarot, jeder Mensch ist toll und kuscheln das Beste. Für jeden Mist zu haben und wenn sie müde ist, ist sie plötzlich verschwunden. 

Joschi, der die Lustigkeit erst entdecken musste. Er kam als ernster Hund zu uns. inzwischen ist er ein Clown geworden, der gelegentlich noch in alte Muster fällt. Ein Herzchen, wenn das Eis gebrochen ist.